header
Fußball 09.02.2020 von Guenter Ladewig

1.A Junioren (2002/2003): Glatter Heimsieg gegen Bramfeld.

Nach wiedereinmal schläfriger Anfangsviertelstunde mit dem 1:0 in der 3. Min. für Bramfeld, steigerten wir uns zum Ausgleich und der 2:1 Führung zur Halbzeit. Der Plan, Bramfeld zu Beginn der 2. Halbzeit den "Zahn zu ziehen", indem wir schnell 1-2 Tore machen wollten, um dann das Spiel ruhig und sicher zu Ende zu spielen, klappte so nicht. Es dauerte bis zur 85. Min. das 3:1 bzw. in der 89. Min. mit dem 4:1 den Heimsieg sicher zu stellen. Im Ganzen war vieles sehr gut und bei dem was gut war ist noch Luft nach oben. Unser Motto: Alles was gut ist, geht auch besser! Nächsten Samstag geht es gegen Einigkeit und zwar mit breiter Brust.

Fußball 02.02.2020 von Guenter Ladewig

1.A Junioren (2002/2003): Auswärtspunkt in Eidelstedt geholt.

Mit einem neuem Trainergespann und einem verdienten Unentschieden sind wir in die Rückserie gestartet. In der ersten Viertelstunde war noch eine große Nervosität und Unsicherheit in der Mannschaft zu bemerken. In der 4. Min. fiel dann auch das 1:0 für Eidelstedt mit kräftiger "Beihilfe" unserseits. Ab der 15. Minute stabilisierten wir uns, vor allem in der Defensivarbeit, kamen auch zu guten Chancen, den Ausgleich zu erzielen. Ein direkter Freistoß aus ca.20 Meter mußte dann aber "herhalten" auszugleichen. Wir blieben auch danach überlegen, erarbeiteten uns weitere sehr gute Torchancen, um aber in der 70. Minute einen Konter einzufangen und mit 2:1 wieder in Rückstand gerieten.Die Viererkette wurde aufgelöst und auf Biegen und Brechen auf den Ausgleich gespielt.In der 89. Minute war es dann vermeindlich soweit, als ein schöner Distanzschuß auf das Eidelstedter Tor zu flog. Der Torwart war schon geschlagen, als ein Eidelstedter Abwehrspieler in Torwartmanier rettete. Rote Karte  und Elfmeter! Nichst für schwache Nerven in der 90. Min. zu einem, bei 2:1 Rückstand, Strafstoß anzutreten. Für unseren "Stammelfmeterschützen", die coolste Socke im Team,kein Problem. Endstand 2:2.

Zurück 1 2 Weiter
Beitragsarchiv